Alles Gute fürs neue Jahr

Mit Gott am Start

  • Volles Programm: Das Kirchenjahr
  • Unterm Regenbogen: Bunte Jahreszeiten
  • Frostiges Zuhause: Wo der Eisbär lebt

Liebe Kinder!

Ein neues Jahr beginnt! Und obwohl vieles ungewiss ist, wissen wir doch ungefähr, was kommen wird: Nach dem Winter kommen Frühling, Sommer und Herbst – und wieder ein Winter. Wir wissen, dass in ein paar Monaten Ostern ist, und dass es sicher im Herbst für einen Laternenumzug dunkel genug sein wird. Der Jahreskreis ist ein Geschenk Gottes. Lies in der Bibelgeschichte über Noah und den Regenbogen, wie Gott den Menschen den Kreislauf der Natur gegeben hat. Den Regenbogen kannst du mithilfe des Rezepts selbst erschaffen – und wenn du ihn gegessen hast, machst du einen neuen! Auf Seite 6 geht es um die Jahreszeiten: Erkennst du alles wieder? Auch in der Kirche gibt es einen Jahreskreis, vom Advent über Ostern, Pfingsten und andere Feiertage bis wieder zum Advent. Entdecke auf Seite 8, welche Farben das Kirchenjahr hat – und schneide dir aus dem Bastelbogen eine Jahreszeitenuhr aus. Ein Jahr ist lang. Wenn dir die Geduld ausgeht, entdecke die Tipps auf Seite 11 und lerne ein Labyrinth zeichnen. Oder lies das Märchen von den Schwalben auf den Seiten 12 und 13.

Viel Spaß macht jetzt erstmal der Winter: Bau dir Schneemann-Kegel zum Abwerfen oder entdecke die vielen Sachen zum Selbermachen in Weiß auf Seite 9. Lass dir von der Kindheit eines kleinen Eisbären erzählen und schau, was unsere Kinderreporterin Madita beim Schäfer erlebt hat. Viel Freude an deinem neuen Heft wünscht Dir

Dein Benjamin

PS für Eltern:

  • Welche Wirkung der Kirchenjahreskreis auf die Familie haben kann
  • Tipp zum Thema: die Arche Noah als Holzspielzeug

Veröffentlicht in Benjamins Zeitschrift am 23. Dezember 2019