Denk dir Gott

Denk dir Gott

  • Josef, der Träumer: Trau der Fantasie!
  • Grüße von der Maus: Bastle Postkarten!
  • Deine Traumpuppe: Schlafe süß!
  • Denk dir Gott! Dein Glauben gibt dir Flügel

Liebe Kinder,

Also, erst einmal vielen Dank für eure Bilder: Urlaub am Strand, in den Bergen und auf einem Leuchtturm. So viel Fantasie hattet ihr bei euren Bildern von Benjamins Ferien! Eine Auswahl an Bildern findet ihr auf Seite 6 – ausnahmsweise gibt es dafür keine Wissensseite.

Um Fantasie geht es auch in diesem Heft. Schon Joseph aus dem Alten Testament hat sich mit seiner Fantasie über Wasser gehalten – seinen Träumen hat er getraut. Lies selbst in der Bibelgeschichte, wie gesegnet seine Fantasie war. Auch du selbst kannst aus deiner Vorstellungskraft viel machen. Entdecke auf den Seiten 8 und 9, wie du mit deiner Fantasie träumen, reisen, fliegen, wünschen und dich verwandeln kannst – mithilfe ihrer Hilfe kannst du dir auch vorstellen, was Gott alles ist und kann. Deine Träume kannst du dem Püppchen erzählen, das du ganz einfach aus Wolle basteln kannst (Seite 15). Da hört dir auch Gott zu, und der hat immer ein Ohr für dich! Dagegen kann Mieke aus der Vorlesegeschichte einfach nicht einschlafen – außer bei Mama! Kennst du das auch?

Viel Spaß wünsche ich dir aber auch mit dem Rezept für einen Beerenauflauf, mit den Seiten über die Schmetterlinge und den witzigen Rätseln. Und weil noch Sommerferien sind: Schick uns doch eine von Benjamins Urlaubs-Postkarten!

Bis bald,

Dein Benjamin

Noch mehr Themen für deine Eltern:

  • Vom kleinen Kind zum Schulkind: Übergänge begleiten
  • Gottesbild oder Gottesbilder: Kinder brauchen Fantasie

Veröffentlicht in Benjamins Zeitschrift am 26. Juli 2018


 

Empfohlene Beiträge