Saitenwürstchen im Schlafrock

Was du dafür brauchst:

  • Pizzateig
  • 3 Paar Wiener Würstchen oder vegetarische Würstchen
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • Ketchup

Und so geht’s:

  1. Heize den Ofen auf 200° C vor und lege den Pizzateig zum Auftauen aus. Wenn du einen frischen Teig gemacht hast, welle ihn aus.
  2. Schneide den ausgewellten Teig jetzt in Rechtecke, die ungefähr 5 cm breit sind. Streiche jedes Rechteck in der Mitte mit ein wenig Ketchup ein.
  3. Halbiere die Würstchen und lege je eine Hälfte auf ein Teig-Rechteck. Schneide anschließend den Teig seitlich etwa viermal ein. Lege die Teigstreifen jetzt abwechselnd von recht und links über das Würstchen. So bekommt das Würstchen seinen „Schlafrock“.
  4. Lege die eingepackten Würstchen auf ein Blech und streiche sie zum Schluss mit dem Eigelb ein.

Die Würstchen müssen etwa 12 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Saitenwürstchen im Schlafrock sind übrigens ein leckeres Fingerfood für deine Geburtstagsfeier!

Brauchst du Hilfe? Charlotte hat das Rezept in Benjamins Küche ausprobiert.

Veröffentlicht in Mach mit!, Kochen am 28. Februar 2020