Familien-Adventskalender: Sterne basteln

Basteltipp: Sterne aus Teelicht-Schälchen

Aus verbrauchten Teelichtern wird hübsche Adventsdekoration. Hebe die leeren Alu-Hüllen auf und verwandle sie in Sterne! Hier kannst du die Anleitung herunterladen.

1_Stern-fertig.png

Was ihr braucht:

  • leere Teelichthüllen aus Alublech
  • Schere
  • stumpfen Bleistift oder Stricknadel, Kugelschreiber
  • weiche Unterlage, z.B. Tuch oder Moosgummi
  • Perlen zum Verzieren
  • Faden oder dünnes Schleifenband zum Aufhängen

Und so geht es:

  1. Entferne den Docht, sowie Wachs- und Klebereste.
  2. Schneide den Rand senkrecht in gleich großen Abständen ein.
  3. Klappe die Randstücke nach außen auf und drücke alles platt.
  4. Schneide die Vierecke sorgfältig zu Sternspitzen zurecht.
  5. Lege den Stern auf eine weiches Tuch.
  6. Präge mit dem Stift ein hübsches Muster in das Alublech.
  7. Steche mit dem Kugelschreiber ein Loch in eine Zacke und knüpfe daran deinen Faden zum Aufhängen.
  8. Mit mehreren verschiedenen Sternen kannst du einen Tannenzweig schmücken!

2_Teelicht-schneiden.png

3_Teelicht-glatt.png

4_Stern-Zacken.png

5_Muster.png

6_Stern-mit-Aufhaenger.png

Veröffentlicht in Mach mit!, Basteln, Adventskalender am 10. Dezember 2021


 

Empfohlene Beiträge