Egal, wohin du gehst ...

Veröffentlicht in Benjamins Zeitschrift am 2. Februar 2018

Benjamin Heft Februar 2018

Das kannst du im Februar mit Benjamin erleben

  • Egal, wohin du gehst: Gott geht mit dir
  • Der Glaube als Navi: Jakob findet den Weg
  • Karte und Kompass: So kommst du gut an!
  • Hasen und Eulen: Unsichtbar im Schnee
  • Für deine Eltern: Kinder im Rollenspiel

Auf in das kommende Jahr! Weißt du schon, was es bringen wird? Vielleicht einiges, was du gar nicht erwartest? So geht es ja immer: Egal, ob es ein richtiger Weg ist, auf dem du zum Beispiel wanderst, oder ob es der so genannte Lebensweg ist, es kann alles Mögliche passieren.

Mit Gottesglauben und großem Zutrauen gehen viele Menschen in der Bibel trotzdem ins völlig Ungewisse. Lies auf Seite 6, was Rut und Noemi, Josef oder Saulus erleben. Immer schön drauf los und sehen, was kommt – so trifft auch der neugierige Simon in der Bildgeschichte schließlich auf Jesus, der ihn, seine Schwester und die Kinder segnet.

Trotzdem ist es schön, wenn man sicher ans Ziel kommt.

Probiere die Tipps aus, wie du beim Wandern eine Karte lesen kannst und in die richtige Richtung läufst. Im Winterausflug auf dem Bastelbogen hilft dir dagegen eher ein Würfel, um ans Ziel zu kommen. Für dieses Spiel brauchst du Glück! Einen warmen Pelz benötigen dagegen die Tiere, die jetzt im tiefen Winter draußen unterwegs sind. Entdecke in der Vorlesegeschichte, wie der Bär und seine Freunde die kalten Monate überstehen. Und lies auf den Tierseiten, wie sich Hase, Huhn und Eule außerdem im Schnee schützen. Als Löwe aber bist du natürlich stark genug – auch wenn deine Mähne aus Pappe ist, dazu findest du eine Anleitung auf der Bastelseite.

Viel Spaß wünsche ich dir auch mit dem Obstsalat-Rezept, dem Kino-Tipp und mit den Rätseln und Witzen,

Dein Benjamin

Noch mehr Themen für deine Eltern:

  • Liebesgottesdienst und Thomasmesse: Ein Bogen schließt sich
  • Rollentausch bringt Kindern Entwicklungsvorteile

 

Empfohlene Beiträge