Leitkegel

Veröffentlicht in Mach mit!, Basteln am 14. Februar 2018

Bastelanleitung für Leitkegel

Hier erfährst du, wie du deinen eigenen Leitkegel basteln kannst. Leitkegel nennt man auch Pylonen.

Du brauchst:

  • 1 großer Bogen orangefarbenes Tonpapier
  • 1 Tonpapier-Quadrat orange 30 x 30 cm
  • Schere
  • Klebstoff
  • Weiße Plakatfarbe
  • Pinsel
  • Schnur bzw. runder Gegenstand von ca. 16 – 18 cm Durchmesser
  • Malerkittel

Schritt 1: Kegel basteln

  1. Schneide den großen Tonpapierbogen in zwei gleichgroße Teile
  2. Zeichne einen großen Halbkreis auf einen der beiden Teile
  3. Schneide den Halbkreis aus
  4. Rolle ihn von links nach rechts ein, sodass ein Kegel entsteht
  5. Klebe die beiden Enden gut aneinander

Schritt 2: Kegelständer basteln

  1. Nimm das quadratische Papier und stelle den Kegel auf das Quadrat.
  2. Ziehe den Umriss mit Bleistift nach und stelle den Kegel beiseite
  3. Zeichne vier große Zacken von der Kreislinie aus in die Mitte
  4. Schneide die Umrisslinie entlang der Zacken aus, sodass diese stehen bleiben
  5. Drehe das Quadrat um, bestreiche jede Zacke mit Klebstoff und stelle den Kegel wieder auf das Quadrat
  6. Verklebe die Zacken im Innern des Kegels, damit er nicht umfallen kann.

Schritt 3: Kegel bemalen:

  1. Lege eine Schnur um den unteren Teil des Kegels
  2. Zeichne mit einem Bleistift entlang der Schnur eine Linie
  3. Ungefähr 5 cm darüber wiederholst du diesen Vorgang
  4. Die Fläche zwischen den beiden Linien malst du mit weißer Plakatfarbe an, sodass ein breiter weißer Streifen entsteht.
  5. Wiederhole das Ganze noch einmal ein Stück höher, um einen zweiten Streifen zu erhalten.

Die Leitkegel haben wir in der Sendung "Achtung Baustelle!" gebastelt. Hier kannst du dir die gesamte Sendung nochmal anschauen. Viel Spaß beim Nachbasteln!


 

Empfohlene Beiträge